Asset Tracking mit Beacons und SAP

LAGERLOGISTIK
ZUR RICHTIGEN ZEIT, 
AM RICHTIGEN ORT

Asset Tracking in der Logistik und Produktion

Prozessvorteile entlang Ihrer Produktions- und Lieferketten sichern

Asset Tracking umfasst sämtliche Methoden eines Unternehmens, welche die Nach- und Rückverfolgung von Stand- und Lagerorten physischer Assets ermöglichen. Wir definieren Assets dabei als Objekte, die im Rahmen der betrieblichen Leistungserstellung einen direkten wertstiftenden bzw. wertreduzierenden Effekt auf die Customer Experience des Kunden nehmen können.

Als Assets werden Fertigerzeugnisse und Komponenten bezeichnet. Grundsätzlich lassen sich zwei Klassen von Assets unterscheiden:

  • Produkte, die sich als Handelswaren in Form von hochwertigen Spezialwaren, Gebrauchsgütern und Waren des täglichen Verbrauchs auf den Distributionsweg machen.
  • Produkte, die im Rahmen von B2B-Lieferketten als unfertige Erzeugnisse wiederum Produktionsprozesse nähren und in Fertigwaren Eingang finden.

Erfolgsfaktor Asset Tracking

Asset Tracking bietet zahlreiche Potenziale, um einen Prozessvorteil entlang der Produktions- und Lieferketten zu erzielen. Die Nachverfolgung in Ihrem Unternehmen und darüber hinaus kann ein kritischer Erfolgsfaktor werden. Denn: Ohne Asset Tracking ist es wahrscheinlich, dass ...

... Ihre Mitarbeiter zu viel Zeit mit dem Auffinden von Produktionsgütern, Ladehilfsmitteln oder Produktions-Equipment in Ihrer Intralogistik verbringen.

Asset Tracking hilft hier schnell, Unproduktivität zu vermeiden und die Supply-Chain- und Produktionsprozesse zu eliminieren.

... Ihre Kunden nicht genau wissen, welchen Auftragsstatus die bestellten Produkte besitzen (Produktions- und Lagerprozesse) bzw. wo sich die fertig produzierten Waren gerade befinden (Cut-off-Phase, Extralogistik und Sendungsverfolgung).

Asset Tracking erhöht die  Transparenz für Ihre Kunden maßgeblich und trägt so zu einer besseren Kundenbeziehung und erhöhten Kundenbindung bei.

... gesetzliche Anforderungen verlangen die Rückverfolgbarkeit von Werkstoffen, Produkten oder Produktionschargen in Bezug auf den Hersteller zu gewährleisten.

Asset Tracking ermöglicht hier das Upstream und das Downstream Tracing, um beispielsweise Rückrufaktionen durchführen zu können.


Asset Tracking in der Logistik


Unsere Lösungsberatung für Ihr Asset Tracking

Unsere Lieferketten- und Technologiespezialisten arbeiten eng zusammen, um Ihr Unternehmen fit für Asset Tracking zu machen. Auf strukturierte Weise und mit methodischer Basis analysieren wir Ihre Tracking-Potenziale, entwerfen konkrete Lösungen und setzen diese integriert in Ihre SAP-Landschaft um.

Unsere Leistungen

Messung des Reifegrads und Identifikation der Optimierungspotenziale für Ihre Intra- und Extra-Logistikprozesse auf Basis unserer Methode

Fachliche Beratung für die Einführung und Optimierung von Asset Tracking und Chargenmanagement

Entwicklung von Business Cases mit Asset Tracking

Auswahl der geeigneten Technologien mit starken Tracking-Tech-Partnern (Link auf Tracking-Tech-Partner)

Konzeption und Umsetzung von Trackinglösungen auf Basis Ihrer SAP-Logistikprozesse (S/4HANA, ECC und Fiori) inkl. Integration der Tracking-Technologien

Konzeption und Umsetzung von Chain-of-Custody-Lösungen

Unsere ganzheitliche Expertise in Kunden- und Lieferkettenprozessen, Daten- und Integrationsarchitekturen für SAP-lastige Prozesslandschaften sowie im übergreifenden Management von Unternehmensarchitekturen macht uns zu einem wertvollen Partner für Ihr zukunftsweisendes Asset Tracking in der Logistik.


Sie möchten mehr über Asset Tracking erfahren?

Ich freue mich auf den Dialog mit Ihnen.

Kontaktformular Beratung

Kontakt aufnehmen

Weitere Informationen zum Thema

Partner

Logo Sinfosy GmbH

ITARICON ist exklusiver Integrationspartner der Sinfosy GmbH

Intelligente Fertigung und intelligente Logistik – dies ist das Motto der Sinfosy GmbH. Für Unternehmen jeder Größenordnung und aus allen Branchen ermöglicht Sinfosy den optimalen Einstieg in die Industrie 4.0. Dafür stellen sie ihren Kunden innovative Standardlösungen zum Thema "Indoor-Lokalisierung" zur Verfügung. Alle Systeme werden als "System as a Service" ausgeliefert. Dies ermöglicht einen sofortigen Einsatz und macht Konfigurationszeiten obsolet.  

Wir als ITARICON sind exklusiver Integrationspartner für das Echtzeitlokalisierungsprogramm SINTRA mit SAP ERP. Die Integration Ihrer vorhandenen Lokalisierungsdaten von Gütern in Ihr SAP ERP ermöglicht es, Aufträge zu automatisieren und vollständige Transparenz über die Standorte Ihrer Materialien zu erhalten. Durch die papierlose Automatisierung Ihrer Produktions-, Transport- und Lagerungsprozesse werden außerdem Fehlerpotenziale durch manuelle Tätigkeiten verringert und Kosten gesenkt.

Erfahren Sie jetzt mehr über Sinfosy

Blogartikel

Beacon Localizer

Beacon Localizer

Vollautomatisches Asset Tracking mit Bluetooth Low Energy Beacons und SAP

In einem Industrieunternehmen wird eine zuverlässige Möglichkeit benötigt, um Assets (in diesem Fall: Anhänger zum Verladen von Werkstücken) zu tracken. Dabei soll die...

Jetzt Blogartikel lesen
Warehouse Management 4.0

Warehouse Management 4.0

Wie Beacons die Lagerlogistik revolutionieren

Viele Unternehmen fertigen „just-in-time“ und besitzen eng getaktete Produktionsabläufe. Hierdurch senken Sie Ihre Kapitalbindung und Lagerkosten und erhöhen gleichzeitig die...

Jetzt Blogartikel lesen
Beacons

Beacons

Mit „Leuchtfeuern“ Geschäftsprozesse in SAP beschleunigen und automatisieren

Beacons (engl. für Leuchtfeuer) sind kleine Bluetooth-Low-Energy-Sender, die Informationen wie Temperatur, Druck oder auch nur eine Unique-ID unidirektional versenden. Bei den...

Jetzt Blogartikel lesen